k

und die neue
Free-Serie
für dauerhaft schöne Fassaden

Die Qualität macht den Unterschied !

P1000874

Rothanit 4100                                    Kratzputz leicht mit Marmorkorn

4100

Der Kratzputz leicht mit Marmorkorn ist ein mineralischer Kalkzementoberputz CS I nach DIN EN 998-1 für innen und außen, der auf Unterputzen CS II, CS III, CS IV und auf Wärmedämmverbundsystemen als Oberputz eingesetzt wird. Der Kratzputz leicht mit Marmorkorn ist kein Sockelputz.

Lieferform: 30 kg pro Sack (42 Sack pro Palette)

 

Ergiebigkeit bei 13 mm Putzstärke: 1 Sack = circa 2 m² Putzfläche

Rothanit 4200                             Scheibenputz leicht mit Marmorkorn

4200_2

Der Scheibenputz leicht mit Marmorkorn ist ein mineralischer Kalkzementoberputz CS I nach DIN EN 998-1 für innen und außen, der auf Unterputzen CS II, CS III, CS IV und auf Wärmedämmverbundsystemen als Oberputz eingesetzt wird. Der Scheibenputz leicht mit Marmorkorn ist kein Sockelputz.

Lieferform: 30 kg pro Sack (42 Sack pro Palette)

 

Ergiebigkeit bei 2 mm Kornstärke: 1 Sack = circa 14 m² Putzfläche
Ergiebigkeit bei 2,50 mm Kornstärke: 1 Sack = circa 12 m² Putzfläche
Ergiebigkeit bei 3 mm Kornstärke: 1 Sack = circa 9,50 m² Putzfläche  

Rothanit 4300                                          Vario leicht mit Marmorkorn

4300_2

Der Vario leicht mit Marmorkorn ist ein mineralischer Kalkzementoberputz CS I nach DIN EN 998-1 für innen und außen, der auf Unterputzen CS II, CS III, CS IV und auf Wärmedämmverbundsystemen als Oberputz eingesetzt wird. Der Vario leicht mit Marmorkorn ist kein Sockelputz.

Lieferform: 30 kg pro Sack (42 Sack pro Palette)

 

Ergiebigkeit bei 3 mm Putzstärke: 1 Sack = circa 9 m² Putzfläche

Rothanit 4400                   Münchener Rauputz leicht mit Marmorkorn

Bild

Der Vario leicht mit Marmorkorn ist ein mineralischer Kalkzementoberputz CS I nach DIN EN 998-1 für innen und außen, der auf Unterputzen CS II, CS III, CS IV und auf Wärmedämmverbundsystemen als Oberputz eingesetzt wird. Der Vario leicht mit Marmorkorn ist kein Sockelputz.

Lieferform: 30 kg pro Sack (42 Sack pro Palette)

 

Ergiebigkeit bei 3 mm Putzstärke: 1 Sack = circa 9 m² Putzfläche

Rothanit 4900                                                                        Sockelfilz

4900_2

Der Sockelfilz ist ein mineralischer Kalkzementoberputz CS II nach DIN EN 998-1 für innen und außen, der auf Unterputzen CS II, CS III und CS IV als Oberputz eingesetzt wird. Besonders zu empfehlen ist der Superleichtunterputz 2100, der Sockelleichtunterputz 2300 sowie der Sockel-Klebe- und Armiermörtel 3100. Auf den Putz können alle keramischen Beläge, Anstriche und Beschichtungen sowie alle mineralischen und bituminösen Abdichtungen aufgetragen werden.

Lieferform: 30 kg pro Sack (42 Sack pro Palette)

 

Ergiebigkeit bei 2 mm Putzstärke: 1 Sack = circa 11 m² Putzfläche

Rothanit 4950                                          Mineralische Dichtschlämme

Bild

Rothanit 4950 mineralische Dichtschlämme ist eine alternative Abdichtung von Balkonen, Terrassen, häusliche Bäder und Duschen bei nachfolgenden Fliesenarbeiten. Für Sockelabdichtung, Wand- und Bodenflächen im Feucht- und Nassbereich sowie Schwimmbädern. Zur Vordichtung in der Bauwerksabdichtung und zur Sockelabdichtung mit und ohne WDVS. Sie ist eine flexible, hydraulisch abbindende, sulfatbeständige, wasserundurchlässige, rissüberbrückende einkomponentige Dichtungsschlämme.

Lieferform: 30 kg pro Sack (42 Sack pro Palette)

 

Ergiebigkeit bei 2 mm Putzstärke: 1 Sack = circa 6,50 m² Putzfläche

TM

PDF_Logo

TM

PDF_Logo

TM

PDF_Logo

TM

PDF_Logo

TM

PDF_Logo

TM

PDF_Logo

SD

PDF_Logo

SD

PDF_Logo

SD

PDF_Logo

SD

PDF_Logo

SD

PDF_Logo

SD

PDF_Logo